Südwestrundfunk (SWR)

TV-Sender, öff.recht.


Kurzinfo
Hauptgeschäftsfeld (Firmentyp): TV-Sender, öff.recht. (Internet)
Weitere Geschäftsfelder: Hörfunk, öff.recht.
Hauptbranche(n): TV
Weitere Branche(n): Musik
Firmenzweck: Öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalt für Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz

Gegründet: 1998
Firmenporträt/Chronik
Am 1. Januar 1998 schließen sich Süddeutscher Rundfunk (SDR) und Südwestfunk (SWF) zum Südwestrundfunk (SWR), der zweitgrößten Rundfunkanstalt innerhalb der ARD, zusammen.

Mit Inkrafttreten des Staatsvertrags, den die Ministerpräsidenten der Länder Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz, Erwin Teufel und Kurt Beck, am 31. Mai 1997 unterzeichnet hatten, wird der Südwestrundfunk gegründet. Die Landtage von Baden-Württemberg (16.7.) und Rheinland-Pfalz (18.7.) verabschieden das Gesetz zum Staatsvertrag über den Südwestrundfunk.

Mit Inkrafttreten des Staatsvertrags über den Südwestrundfunk am 1. Januar 1998 ist eine neue Rundfunkanstalt entstanden, deren Aufgabe es ist, in Nachfolge von Süddeutschem Rundfunk und Südwestfunk die freiheitliche demokratische Grundordnung zu stärken, die kulturelle Vielfalt und Identität in den beiden Ländern Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz zu fördern, den demokratischen Dialog zu ermöglichen und zur Sicherung der Meinungsvielfalt beizutragen.

Zugleich wird der Südwestrundfunk sich und die Belange des Südwestens Deutschlands verstärkt in den ARD-Verbund einbringen und zur wirtschaftlichen und programmlichen Leistungsfähigkeit des öffentlich-rechtlichen Rundfunks in der Bundesrepublik Deutschland beitragen.

Der Südwestrundfunk ist gegenüber den Interessen einzelner Parteien, Glaubensgemeinschaften und Weltanschauungen unabhängig.

Die Sendungen des Südwestrundfunks sollen einen objektiven und umfassenden Überblick über das internationale, europäische, bundesweite so länder- und regionenbezogene Geschehen geben. Sie dienen der Information, der Bildung, der Beratung und Unterhaltung und haben dem kulturellen Auftrag des öffentlich-rechtlichen Rundfunks besonders zu entsprechen.

Quelle: Südwestrundfunk

News

mehr News

Filmcharts

Unser kostenloses Angebot

Programmplaner

  • Film

    Vorschau bis: KW 2028/51

    Alle deutschen Kinostarts und TV-Movie-Sendetermine plus geplante, laufende und fertiggestellte deutsche und internationale Produktionen.

    Heute neu:

    Gemeldete Starts:
    2
    Aufgenommene Filme:
    10
    Filmkritiken:
    0

Kalender

  • Jan. 25

    52. International Film Festival Rotterdam

    Rotterdam
  • Jan. 28

    6. Fantasy Filmfest White Nights

    Diverse
  • Feb. 08

    38. Santa Barbara International Film Festival

    Santa Barbara
  • Feb. 16

    73. Internationale Filmfestspiele Berlin - Berlin...

    Berlin